Neubau einer Zweifachsporthalle Uni Duisburg Essen

Bei der Sporthalle handelt es sich um einen Neubau der ausschließlich für die Belange einer Sportstätte genutzt werden soll. Die Nutzung erstreckt sich auf die eigentliche Sporthalle sowie Umkleiden für die Halle und die angrenzenden Tennisplätze. Die Sporthalle selber kann durch einen Vorhang in zwei kleinere Hallen aufgeteilt werden. Sie ist als Ballspielhalle konzipiert

Das Gebäude selber hat im Wesentlichen einen rechteckigen Grundriss mit den maximalen Abmessungen von ca. 64,99 m x 33,74 m. Die eigentliche Sporthalle mit einer Geschosshöhe von 8,50 m hat die Abmessungen 44,99 m x 22,5 m. Alle Bauteile werden eingeschossig ohne Unterkellerung ausgeführt. 

Das Tragsystem der Sporthalle besteht aus Fertigteilstützen mit Holzleimbindern und Trapezblecheindeckung. Die Anbauten mit den Duschen, Umkleiden, Fluren, Seminar- und Technikräumen werden in üblicher Massivbauweise erstellt.

Diese Ausführung haben wir in den letzten Jahren bereits für mehrere Sporthallen mit wechselnden Details erfolgreich geplant.

Unser Leistungsspektrum umfasst hier den Brandschutz, die Tragwerksplanung sowie den Wärmeschutz.

Zurück

Hildegardstraße 21
45130 Essen
Tel.: 0201 / 87 89 82 -0
Fax.: 0201/ 87 89 82 -2
info@nhs-ingenieure.de

Neues von der NHS

Richtfest für das Projekt Sporthalle Uni Duisburg Essen

Im vergangen Monat konnte unser Projekt an der Universität Duisburg Essen Richtfest feiern.

Weiterlesen …

Richtfest beim Hotel am Fischmarkt

Unser Projekt Hotel am Fischmarkt konnte das Richtfest feiern.

Weiterlesen …